Judo-Club Augsburg e.V.

  • Kategorie: Uncategorised
  • Zugriffe: 12424

Chronik

Beitragsseiten

2010

Bei der Deutschen Seniorenmeisterschaft belegen Eugen Kämpf und Janosh Pipic in ihrer Altersklasse den 3. Platz.

Janosh Pipic startet bei der WM in Budapest (M8) und wird fünfter.

Der JCA belegt in der Bezirksliga Schwaben den 1. Platz

Janos Pipic wird 3. bei der EM der Senioren in Heilbronn

2011

Die Stadt Augsburg stellt dem Verein im geplanten Neubaugebiet an der Neusäßer Straße ein Grundstück für ein eigenes Dojo in Aussicht.

der JCA wird wieder Meister in der Bezirksliga Schwaben

2012

Die Stadt Augsburg zieht ihr Angebot für das Grundstück an der Neusäßer Straße wieder zurück

Janos Pipic belegt bei der Deutschen Meisterschaft der Senioren den 1. Platz

2013

Die Stadt Augsburg und der JCA finden im Stadtteil Bärenkeller ein Grundstück, das von beiden Seiten für den Neubau eines Judo-Dojo favorisiert wird

2014

Der Bauplan für das neue Dojo wird der Stadtverwaltung vorgestellt. Die Stadt Augsburg startet ein Projekt, das den Bedarf von neuen Sportanlagen und ihre Nutzung prüft. Bis die Studie abgeschlossen ist, befindet sich das Projekt JCA-Neubau in der "Warteschleife" der Stadt Augsburg.

Janos Pipic (Altersklasse M8) belegt bei der Senioren-WM in Malaga den 3. Platz.

Dominic Boger wird Bayerischer Meister der Männer und startet für Bayern bei der Deutschen Pokalmeisterschaft.

2015

Die Judoabteilung des Post SV Telekom wechselt zum 30.06.2015 mit ihren Mitgliedern zum JCA.

Walter Vit bekommt den 3. Dan verliehen.

Das 50 jährige Jubiläum wird gefeiert.

2016

Bei der Mitgliederversammlung am 8. April wird ein neuer Vorstand gewählt: 1. Vorsitzender: Michael Nussbaumer, 2. Vorsitzender: Mathias Geislinger, Kassier: Max Stastny, Schriftführer: Michael Vistein, Beisitzer: Tobias Jäger, Walter Vit, Peter Pimpl, Fritz Pimpl und Robert Dierl.

Martina Hillenbrand und Michael Vistein bestehen die Prüfung zum 1. Dan, Sebastian Esser die Prüfung zum 2. Dan.

Der Judo-Club Augsburg stellt zusammen mit dem TSV Königsbrunn eine Mannschaft in der Bezirksliga Schwaben und belegt den 5. Platz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.