Judo-Club Augsburg e.V.

  • Zum Schutz der Gesundheit unserer Mitglieder und zur Unterstützung bei der Eindämmung des SARS-CoV-2 Virus stellt der Judo-Club Augsburg ab sofort bis voraussichtlich 19.04.2020 den Betrieb vollständig ein. Wir bitten um Ihr Verständnis.

  • Zum Schutz der Gesundheit unserer Mitglieder und zur Unterstützung bei der Eindämmung des SARS-CoV-2 Virus stellt der Judo-Club Augsburg ab sofort bis voraussichtlich 19.04.2020 den Betrieb vollständig ein. Wir bitten um Ihr Verständnis.

News

Online-Training - Judo daheim

Gemeinsam auf der Matte macht Judo natürlich am meisten Spaß. Da das im Moment aber nicht geht, möchten wir zumindest versuchen, zusammen Training zu machen – natürlich nur virtuell per Videoübertragung. Mathias Geislinger hat sich als Trainer vor der Kamera bereit erklärt, ihr könnt vor einem Bildschirm zu Hause mitmachen. Kamera braucht ihr dafür keine – und Pausen könnt ihr immer dann machen wenn es für euch notwendig ist.

Erstes Training

Montag, 06.04.2020 von 18:30h bis ca. 19:00h
Das Training ist live, d.h. es wird kein Video davon geben.

Wir werden im Stand und auf dem Boden trainieren, Matten braucht Ihr keine. Platzbedarf: Ihr solltet euch mit seitlich ausgestreckten Armen einmal um die eigene Achse drehen können. Judohose und ein T-Shirt ist zweckmäßig, den Judogürtel legt bitte als „Sportgerät“ bereit.

Die Übertragung erfolgt per Skype. Wenn ihr keinen Skype-Account habt, könnt ihr auch ohne Anmeldung teilnehmen, dazu öffnet den Link bitte mit Google-Chrome oder Microsoft-Edge:

Bitte schaltet während dem Training euer Mikrofon aus um Störgeräusche zu reduzieren.

Wir freuen us auf das gemeinsame Training!

weiterlesen ...

Corona-Virus

Auf Grund der Ausbreitung des SARS-CoV-2 Virus ("Coronavirus") haben wir uns entschlossen, ab sofort den gesamten Vereinsbetrieb bis voraussichtlich 19.04.2020 einzustellen. Mit diesem Schritt möchten wir die Gesundheit unserer Mitglieder schützen und unseren Beitrag zur Verlangsamung der Verbreitung des Virus leisten.

Auch die für den 21. März geplante Mitgliederversammlung wird verschoben. Da sich die Lage im Moment sehr dynamisch entwickelt, hat der Vorstand absichtlich darauf verzichtet, bereits einen neuen Termin festzulegen. In Kalenderwoche 16 (13.-19.04.) wird die Lage erneut beurteilt und falls möglich, ein Ersatztermin festgelegt. Zu diesem wird dann fristgerecht erneut eingeladen.

Wir werden Sie weiterhin auf unserer Homepage auf dem Laufenden halten.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese schwerwiegende Entscheidung und wünschen Ihnen alles Gute und vor allem Gesundheit,

Ihr Vorstand des Judo-Club Augsburg e.V.

weiterlesen ...

Erfolgreiche Prüfung zum 3. Dan

Nach den erfolgreichen Prüfungen zum 1. und 2. Dan im vergangenen Jahr startete das neue Jahr gleich mit einer weiteren erfolgreichen Prüfung: Mathias Geislinger erreichte den 3. Dan! Nachdem er bereits im Sommer 2019 mit den Prüfungspartnern Christopher Schicht und Michael Vistein den Technik teil bestanden hatte, folgte nun im Januar zum Abschluss noch die Prüfung zur Nage-waza-ura-no Kata mit Uke Michael Vistein. Herzlichen Glückwunsch zum 3. Dan!

weiterlesen ...

Bayerische FU15 in Ingolstadt

Am 09.02.2020 fand in Ingolstadt die Bayrische Meisterschaft der FU15 statt. Zu diesem Turnier konnte sich unsere Kämpferin Jana Sophie durch ihre Erfolge auf der Südbayrischen- und der Bezirkseinzelmeisterschaft in der Gewichtsklasse bis 57 kg qualifizieren. Nach einem tollen ersten Platz bei der Bezirkseinzelmeisterschaft und einem super fünften Platz auf der Südbayrischen EM hat sie sich den neunten Platz bei der Bayrischen EM gesichert. Janas Gegnerinnen, gegen die sie sich Tapfer geschlagen hat, konnten sich den zweiten und den dritten Platz erkämpfen. Wir gratulieren Jana zu ihrem tollen Erfolg und wünschen ihr für die Zukunft weiter viel Erfolg!

weiterlesen ...

KaTa für Alle zum Jahresbeginn in Augsburg

Knapp 60 Judoka aller Altersklassen und Gürtelstufen aus Schwaben und sogar aus Mittelfranken fanden am Sonntag, 12. Januar 2020 den Weg nach Augsburg zum KaTa Lehrgang. Hierbei handelt es sich nicht um einen klassischen Kata-Lehrgang, bei dem die Techniken einer der traditionellen Formen geübt werden, sondern um das Prinzip KaTa – Können aufbauen, Technik anwenden. Die Kata-Beauftragte des Bayerischen Judo Verbands Heike Betz (2. Dan) zeigte zusammen mit Wolfgang Fanderl (6. Dan) und Dr. Stefan Bernreuther (6. Dan), dass Kata keineswegs trockenes, langweiliges Wiederholen von vorgegebenen Techniken für die Dan-Prüfung ist, sondern vielmehr enormen Spaß machen kann und darüber hinaus auch eine wirklich gute Trainingsform zur Verbesserung der eigenen Judotechnik ist.

weiterlesen ...

Zwei neue Träger des 2. Dan im JCA

Nachdem der Judo-Club Augsbuirg im Sommer bereits zwei neue Träger des 1. Dan begrüßen konnte, dürfen sich seit Dezember 2019 zwei weitere Sportler über ihre neuen Gürtel freuen: Patrick Hannawald über den 2. Dan im Aikido und Michael Vistein über den 2. Dan im Judo. Beide sind als Trainier im Verein tätig und auch die jeweiligen Trainingsgruppen profitieren sicherlich von der intensiven Beschäftigung ihrer Trainer mit den verschiedenen Techniken, die der neuen Gürtelstufe vorangangen sind. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Gürtel!

weiterlesen ...

Fallen und wieder Aufstehen mit Aikido beim JudoClub Augsburg

„Die Kunst liegt nicht darin, niemals hinzufallen, sondern immer wieder aufzustehen.“, so oder so ähnlich soll es der Philosoph Konfuzius ausgedrückt haben. Beim Aikido wird dieses Zitat mit Leben gefüllt. Ständig fällt man, aber mit dem Wissen gleich wieder aufzustehen, um nur erneut geworfen zu werden. Dies ist ein fester Teil auch im Aikido. Oft wird Fallen mit etwas Negativem assoziiert, mit Angst, Schmerz oder mit Verlieren, man möchte eigentlich nicht fallen.

weiterlesen ...

Zwei neue Schwarzgurte beim JCA

Am Sonntag, 28. Juli haben Jacob Böhringer und Philipp Winkler in München ihre Prüfung zum 1. Dan (Schwarzgurt) bestanden. Bereits im vergangenen Dezember legten sie in Aschaffenburg den Technik-Teil ab, um jetzt mit der Kata die Prüfung zu vervollständigen. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.