Judo-Club Augsburg e.V.

Augsburger Randoriturnier

76 Judoka aus 6 Vereinen trafen sich am letzten feuchtkalten Novemberabend in der Sporthalle der Grundschule vor dem Roten Tor in Augsburg, um sich von 18 Uhr bis 19:45 Uhr beim Randoriturnier warm zu raufen. Statt immer mit den gleichen Partnern zu üben, gab es an diesem Abend ein gigantisches Angebot unterschiedlichster Partner zur freien Auswahl. Anders als bei den normalen Turnieren dürfen hier die Teilnehmer selbst bestimmen, mit wem sie kämpfen wollen. Denn bei den gemeinsamen Übungskämpfen (Randori) geht es nicht in erster Linie darum, als alleiniger Sieger von der Matte zu gehen, sondern vielmehr Bewegungs- und Kampferfahrung zu sammeln – und das nutzten die Kinder auch: Weißgurt und Danträger, Groß und Klein, Schwer- und Leichtgewicht, Jungs und Mädels rauften freundschaftlich miteinander und jeder kam erfolgreich zum Zug bzw. Wurf.

Abgesehen von zwei eingerissenen Fingernägeln verlief die Veranstaltung verletzungsfrei – auch ein Zeichen dafür, wie anständig unsere Kinder und Jugendlichen quer durch alle Bevölkerungsgruppen miteinander umgehen. Zusätzlich zu der Urkunde, die jedes Kind erhält, bekommen auch alle Schulen mit zwei oder mehr Teilnehmern eine Urkunde.

Der zusätzliche Aufwand im Vergleich zu einem normalen Training hat sich gelohnt, ist sich der sportliche Leiter der Veranstaltung Mathias Geislinger sicher. Mit einem herzlichen Dank an das Organisationsteam und die Trainer, die es geschafft haben, unter der Woche so viele Kinder und Eltern zum Kommen zu motivieren, endete der Abend pünktlich um 19:45 Uhr.

weiterlesen ...

Deutsche Hochschulmeisterschaft Judo: 2. Platz bei den Newcomern für Augsburg

Am vergangenen Wochenende (29. - 30.10.) fand nach zwei Jahren Coronapause endlich wieder die Deutsche Hochschulmeisterschaft (DHM) statt. Dieses Jahr traten in Potsdam wieder über 360 Judoka von 32 verschiedenen Universitäten und Hochschulen an. Augsburg war mit fünf Teilnehmern vertreten. Am zweiten Wettkampftag erkämpfte sich die Männer-Mannschaft aus Augsburg beim Newcomers Cup den 2. Platz!

weiterlesen ...

Gelungener Startschuss für den Schwäbischen Kata-Treff

Dienstagabend, zwei Wochen vor den Schulferien in Augsburg. Diese Terminserie sollten sich alle Judoka in den Kalender eintragen, denn da haben Sie die Möglichkeit mit Wolfgang Fanderl (6. Dan) und Heike Betz und ggf. weitere Referenten in Augsburg Judo zu machen. Auch wenn Heike aufgrund einer kurzfristigen Absage das Training alleine leiten musste machte die Mischung aus traditionellen Abläufen zusammen mit neuen Ideen und Impulsen bei der Auftaktveranstaltung am 18.10.22 allen Teilnehmern Lust auf mehr.
Von 18:00 Uhr bis 19:15 Uhr waren alle Altersklassen auf der Matte eingeladen zusammen zu arbeiten. Franz (9 Jahre, gelb -oranger Gürtel) fand es besonders schön am Schluss zusammen mit drei anderen Judoka eine eigene Kata zusammenstellen und vorführen zu können – obwohl er das noch nie zuvor gemacht hatte. Ein paar Meter weiter erprobten die zugehörigen Vereinstrainer ihr kreatives Können an der gleichen Aufgabe – mit dem gleichen Spaß und Muskelkater hinterher.
Ab 19:30 Uhr war dann Kata-Workshop– wer gerade an einer Kata für Meisterschaft oder Prüfung bastelte, konnte Fragen stellen die dann entweder individuell gelöst, oder für die ganze Gruppe aufgearbeitet wurden.
Mit viel Input ging es nach dem Trainingsende nach Hause – und alle freuen sich schon auf die Fortsetzung am 13.12.2022, zwei Wochen vor den Ferien.

weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.