Judo-Club Augsburg e.V.

Fallen und wieder Aufstehen mit Aikido beim JudoClub Augsburg

„Die Kunst liegt nicht darin, niemals hinzufallen, sondern immer wieder aufzustehen.“, so oder so ähnlich soll es der Philosoph Konfuzius ausgedrückt haben. Beim Aikido wird dieses Zitat mit Leben gefüllt. Ständig fällt man, aber mit dem Wissen gleich wieder aufzustehen, um nur erneut geworfen zu werden. Dies ist ein fester Teil auch im Aikido. Oft wird Fallen mit etwas Negativem assoziiert, mit Angst, Schmerz oder mit Verlieren, man möchte eigentlich nicht fallen.

weiterlesen ...

Zwei neue Schwarzgurte beim JCA

Am Sonntag, 28. Juli haben Jacob Böhringer und Philipp Winkler in München ihre Prüfung zum 1. Dan (Schwarzgurt) bestanden. Bereits im vergangenen Dezember legten sie in Aschaffenburg den Technik-Teil ab, um jetzt mit der Kata die Prüfung zu vervollständigen. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

weiterlesen ...

Erster Aikidolehrgang beim JCA

Die Aikidogruppe des JCA hat am 25.5.2019 Walter Oelschläger Shihan (7. Dan) zu einem Lehrgang nach Augsburg eingeladen. Insgesamt 22 Teilnehmer, darunter viele aus Augsburg und der Region, zahlreiche Teilnehmer aus Baden-Württemberg und auch Teilnehmer aus der Schweiz, haben an diesem Event teilgenommen und gemeinsam auf der Matte trainiert. Dabei waren alle Graduierungen vertreten und für alle gab es zahlreiche Hinweise, um die Techniken individuell weiter zu verfeinern. In den knapp fünf Stunden Training wurden vielfältige Lehrinhalte vermittelt, Techniken im Knien (suwari waza) und klassische Würfe im Stehen waren ebenso Thema wie Aikido mit Jo (Stab). 

 

weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.